24. Juni 2022
Derzeit wird die Wanderausstellung zum Projekt "Falteroase Heerter See" in der Regionalgeschäftsstelle ausgestellt. Die Ausstellung besteht aus sechs Roll-Ups mit Infos zum Projekt, Vorstellung von nachgewiesenen Schmetterlingsarten und Tipps für eine schmetterlingsfreundliche Landschaftspflege. Sie kann zu den Öffnungszeiten der Regionalgeschäftsstelle und auf Anfrage besichtigt werden. Die Wanderausstellung steht ab sofort zum Ausleihen zur Verfügung! Informationen und Terminabsprachen...

21. Juni 2022
Nicht nur uns Menschen macht die aktuelle Hitzeperiode zu schaffen. Auch viele Tiere leiden unter den enormen Temperaturen. Ihr Umgang damit unterscheidet sich zum Teil kaum von uns Menschen: Ausruhen im Schatten, viel trinken und ein kühles Bad nehmen sind nur einige der Strategien, die auch Tiere anwenden, um sich abzukühlen. Manche Arten nutzen zum Ableiten der Hitze aber auch ganz besondere Tricks.

29. April 2022
Am 28. April fand der Zukunftstag zur beruflichen Orientierung für alle Schülerinnen und Schüler der 5. – 9. Klassen an allgemeinbildenden Schulen wieder in Präsenz statt. Die NABU Regionalgeschäftsstelle Südost-Niedersachsen in Salzgitter-Lebenstedt hat zum ersten Mal an der Aktion teilgenommen. In diesem Rahmen hatten gleich zwei Schülerinnen die Möglichkeit die Arbeit beim Naturschutzbund genauer kennenzulernen. Die 10-jährige Marlene aus dem Landkreis Peine hatte in ihrer...

16. März 2022
„Wegbringen. Nicht wegwerfen. Korken für den Kranichschutz“, lautet das Motto der KORKampagne, die der NABU Hamburg 1994 ins Leben gerufen hat. Dieses Motto haben sich die Besucher und Besucherinnen der NABU Regionalgeschäftsstelle Südost-Niedersachsen zu Herzen genommen. In drei Monaten wurden in der Geschäftsstelle weit über 2000 Korken gesammelt. Das ist ein riesiger Erfol! Viele Menschen haben über Jahre hinweg Flaschenkorken gesammelt und sind dankbar dafür, dass es nun auch in...

04. März 2022
Ab sofort unterstützt das Gymnasium Fallersleben die NABU-Aktion "Handys für Hummel, Biene und Co". In einem Schulprojekt setzen sich die Jugendlichen mit dem Thema Recycling auseinander und werden in diesem Rahmen direkt aktiv, indem sie sich an der Althandysammelaktion beteiligen. Alte und ausgediente Handys gibt es bei den Schülerinnen und Schülern reichlich. Deswegen sind alle überzeugt davon, dass die beiden Sammelboxen blitzschnell gefüllt werden können und bald Nachschub benötigt...

18. Februar 2022
Nach einer stürmischen und regnerischen Kältephase, gab es in den letzten Tagen niedersachsenweit wieder höhere Temperaturen und weitere Niederschläge – ideale Bedingungen für Amphibien, um sich auf die alljährliche Wanderung zu ihren Laichplätzen zu begeben. In unserer Region wurden vielerorts schon Fangzäune aufgebaut. Diese Zäune halten die Kröten und Frösche davon ab, die Straßen zu überqueren. Allein in Niedersachsen stellen Ehrenamtliche der NABU-Gruppen an über 140...

14. Februar 2022
Die Natur ruft und wir sind die Antwort, lautet das Motto der Naturschutzjugend (NAJU). Der Klimawandel schreitet schneller voran denn je, die Artenvielfalt minimiert sich zusehends. Eine Verbindung zur Natur reißt bei der Mehrzahl der jungen Menschen gänzlich ab und wird durch die digitale Welt ersetzt. So kann es nicht mehr weitergehen, wir wollen und müssen jetzt aktiv werden! Melanie Bänsch, NAJU Regionalbetreuung für Südost-Nedersachsen ist zuständig für die NABU-Gruppen Goslar,...

18. Januar 2022
Die regionalen Zwischenergebnisse der "Stunde der Wintervögel" vom 6. bis zum 9. Januar 2022 ergaben, dass der Haussperling , umgangssprachlich auch Spatz genannt, der am häufigsten gezählte Vogel im Südost-Niedersachsen ist. Noch bis zum 17. Januar konnten Naturfreunde und -freundinnen ihre Zählergebnisse nennen. Die endgültigen Zahlen werden Ende des Monats vorliegen. Der Haussperling bevorzugt Gebiete mit reichen Hecken- und Strauchstrukturen. Dort kommen die geselligen Singvögel in...

Drei goldene Regeln zur Winterfütterung
14. Dezember 2021
Viele Menschen möchten den Gefiederten über den Winter Nahrung anbieten. Beim Füttern von Wildvögeln im Winter sollten aber einige Ratschläge beherzigt werden um den Tieren nicht zu schaden. Die Frage, ob Vögel im Winter überhaupt gefüttert werden dürfen, beantwortet der NABU mit einem klaren Ja: An der Futterstelle können verschiedene Arten beobachtet werden – das macht nicht nur Spaß, sondern vermittelt auch Artenkenntnis. Gleichzeitig sollte klar sein, dass die Vogelfütterung...

08. Dezember 2021
Vom 6. bis 9. Januar findet zum zwölften Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt: Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen. Die Wintervogelzählung funktioniert...

Mehr anzeigen