03. Juni 2024
Wespen und Hornissen sind wieder verstärkt unterwegs – doch nicht alle sind darüber glücklich. Viele Menschen fühlen sich durch sie gestört oder geraten gar in Panik, wenn sie ein Nest an ihrem Haus entdecken. Vorsicht ist zwar angebracht, doch für Panik gibt es keinen Grund. Denn von den 700 Wespenarten im deutschsprachigen Raum interessieren sich gerade mal zwei für Kaffeetisch oder Grillgut – und kommen dem Menschen dadurch nahe. Nur die Deutsche und die Gemeine Wespe lieben...

16. Mai 2024
Sie leben in vielen Gärten, werden aber nur selten gesichtet: Maulwurf und Igel gehören zu den eher heimlichen Bewohnern. Um mehr über ihr Vorkommen zu erfahren, startet am 17. Mai die zweite bundesweite Zählaktion "Deutschland sucht Igel und Maulwurf". Bis zum 27. Mai sind jeder und jede aufgerufen, Beobachtungen zu melden und so einen Beitrag zum Artenschutz zu leisten. Igel sind dämmerungs- und nachtaktiv; und vom Maulwurf bemerkt man oft nur die Maulwurfshügel. Es gilt also ganz genau...

29. Februar 2024
Von Dezember bis Februar durfte der NABU schon zum zweiten mal seine Arbeit im Sozialen Schaufenster der Südstern Apotheke präsentieren. Der Fokus im Schaufenster wurde während dieser Zeit auf die Mitmachaktion "Stunde der Wintervögel", an der in diesem Jahr deutlich mehr Menschen in Salzgitter teilgenommen haben, als im Vorjahr, sowie Winterfütterung und die KORKampagne gelegt. Die Freude beim NABU Salzgitter war groß, als beim Abdekorieren des Schaufensters noch eine großzügige Spende...

24. Februar 2024
Das Hummelseminar am 24. Februar fand großen Anklang bei den NABU Ehrenamtlichen aus Baddeckenstedt, Hildesheim und Braunschweig. Alle 15 Plätze waren ausgebucht und mehrere Personen befanden sich auf der Warteliste. Während es am Vormittag allgemeine Informationen über die heimischen Hummeln und ihren Lebensraum von Dipl.-Biol. Rolf Witt gab, stellte Nicole Feige am Mittag die HummelMap, eine Plattform zur Erfassung von Hummelarten, vor. Nach einer Mittagspause mit einem ausgiebigen...

20. Februar 2024
Nach einer coronabedingten Pause, kommt der NABU nun endlich zurück nach Clausthal-Zellerfeld. Beim ersten Treffen am 20. März fanden sich viele Interessierte zusammen, die gerne vor Ort aktiv werden möchten. Mit einem kleinen Impulsvortrag zur Europäischen Wildkatze, stieg Annett Jerke, Vorsitzende der NABU Kreisgruppe Goslar, in den Abend ein. Danach wurden Ideen und Wünsche für mögliche Projekte gesammelt. Das nächste Treffen in Clausthal-Zellerfeld findet am 19.03. statt....

17. Januar 2024
Der NABU Niedersachsen baut ein landesweites Netzwerk von Hummelschützern auf. Dazu bietet er in ganz Niedersachsen Seminare an, um die Artenkenntnis zu fördern und über die Gefährdung und Schutzmöglichkeiten der Hummeln zu informieren. Eines dieser Seminare konnten wir für Ehrenamtliche in unserer Region gewinnen. Das Seminar findet unter der Leitung von dem Biologen Rolf Witt im Rahmen des von der Bingo Umweltstiftung geförderten Projekts „Bestandsschutz seltener Hummelarten in...

17. Januar 2024
Am 05. Januar hatte der NABU Goslar Besuch von einem Team von BINGO! - Die Umweltlotterie. An verschiedenen Standorten, die von der Gruppe betreut werden, wurden Filmaufnahmen für die Sendung am 14.01.2024 gemacht. In der Show wurde ein etwa 3-minütiger Beitrag über die vielseitigen Tätigkeiten der NABU-Gruppe gezeigt. Im Mittelpunkt steht die Vorsitzende Annett Jerke. Sie berichtet unter anderem über die Streuobstwiese Fortuna, die Rehkitzrettung Goslar und das NABU...

22. Dezember 2023
Mit der fortschreitenden Adventszeit rückt auch die Jahreswende näher. Nach zwei Jahren Silvester-Pause durch die Corona-Pandemie wurde bereits im vergangenen Jahr wieder fleißig geböllert und Silvesterfeuerwerk gezündet. So kann davon ausgegangen werden, dass auch dieser Jahreswechsel wieder lautstark mit Raketen, Böllern und Co. begrüßt wird. Wer ein Haustier besitzt, kennt die Reaktionen von verängstigten Tieren auf Lärm und Lichtblitze bei diesem flächendeckenden Spektakel. Viele...

11. Dezember 2023
Im Januar 2024 geht unsere bundesweite „Stunde der Wintervögel“ in die vierzehnte Runde. Der NABU und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogel- und Naturschutz (LBV) rufen Naturfreund*innen auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen. Die Zählung findet vom 5. bis 7. Januar 2024 statt.

07. Dezember 2023
Viele Menschen wünschen sich für die laufende Adventszeit einen ruhigen und besinnlichen Jahresausklang. Leider bedeutet Weihnachten häufig nicht nur Besinnlichkeit, sondern auch Konsum. Jedes Jahr werden Präsente im Übermaß gekauft und verschenkt. Die NABU-Regionalgeschäftsstelle Südost-Niedersachsen gibt Tipps für nachhaltige Aufmerksamkeiten und umweltfreundliche Verpackungen zum Weihnachtsfest. Tüten, Folien, Geschenkbänder und Co. sorgen jedes Jahr für Berge an...

Mehr anzeigen