NABU Salzgitter

Der NABU-Salzgitter setzt sich auf vielfältige Weise für die Natur und den Umweltschutz ein. Die Stadt Salzgitter hat einen ländlich geprägtem Hintergrund zwischen Harz und Heide und hat eine bedeutsame Naturausstattung, die es für die Zukunft zu bewahren gilt.

Die ehrenamtliche Arbeit reicht deshalb von der Umweltbildung auf dem Gelände der Biologischen Station in Lebenstedt, über Exkursionen, Vorträge, Artenschutzmaßnahmen für Eulen und Greifvögel, der Betreuung des Naturschutzgebietes Heerter See und praktischer Landschaftspflege bis hin zur politischen Einflussnahme auf Fragen und Antworten zur Energiewende und zum Klimaschutz.

 

Letzteres ist in Salzgitter auch und gerade wegen des beabsichtigten Atommüllendlagers Schacht Konrad und der Asse in unmittelbarer Nachbarschaft von großer Bedeutung.

 

 


Biologische Station. Foto: NABU/Marlies Gräwe
Biologische Station. Foto: NABU/Marlies Gräwe

Kontakt zur Gruppe:

 

Petra Wassmann, 1.Vorsitzende

 

Geschäftsstelle in Salzgitter:

Kurt-Schumacher-Ring 4

38228 Salzgitter

Tel.: 05341.902 77 16

E-Mail: NABUsalzgitter@online.de

www.NABU-Salzgitter.de