19. Oktober 2021
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Ab dem 6. Oktober lassen NABU und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) den Vogel des Jahres 2022 zum zweiten Mal öffentlich wählen. Jeder und jede kann unter www.vogeldesjahres.de mitbestimmen, wer der neue Jahresvogel wird. Bei der ersten öffentlichen Wahl hatten sich deutschlandweit über 455.000 Menschen beteiligt und das Rotkehlchen zum Vogel des Jahres 2021 gekürt – eine überwältigende Beteiligung. Wir freuen uns sehr, dass das Interesse an...

04. Oktober 2021
Vielerorts sieht man derzeit Igel umherlaufen. Doch die aktiven Tiere sind in der Regel nicht orientierungslos, sondern befinden sich auf intensiver Nahrungssuche, um sich die notwendigen Reserven für den Winterschlaf anzufressen. Grundsätzlich gilt: Wer einen Igel findet, sollte ihn auf keinen Fall anfassen. Besonders spätgeborene Jungigel müssen im Oktober noch an Gewicht zulegen. Gar nicht so einfach, wenn das Nahrungsangebot in der Natur immer knapper wird. Deswegen sind die...

11. August 2021
Schwarzgelb, unbeliebt, aber auch unersetzlich: Wespen haben ein Imageproblem. Jetzt im Hochsommer sind die Hautflügler wieder unterwegs und stören beim Eis essen oder Grillen. Doch beim deutschlandweiten Insektensommer vom 6. bis 15. August kann man die Tiere besser kennen- und schätzen lernen. Und es soll herausgefunden werden, ob es in diesem Jahr wie vermutet aufgrund des kühlen und verregneten Frühlings weniger Wespen gibt. Auch wenn das viele Menschen freuen dürfte – die Tiere...

30. Juli 2021
Am 30.07. hatte der NABU Helmstedt Besuch vom Fluss-Fisch-Mobil der Aktion Fischotterschutz vom Otterzentrum Hankensbüttel. Gemeinsam mit dem Fischereibiologen Sören Brose machten sich 17 Jungen und Mädchen auf Entdeckungsreise an der Schunterkabana in Frellstedt. Zu Beginn lernten die Kinder an einem großes Schaubild auf der Seitenwand des Fluss-Fisch-Mobils den Lebensraum Fluss und seine Bewohner kennen. Mit einem Modell wurde ihnen daraufhin die Problematik der Begradigung eines Flusses...

18. Juni 2021
Nicht nur uns Menschen macht die aktuelle Hitzeperiode zu schaffen. Auch viele Tiere leiden unter den enormen Temperaturen. Ihr Umgang damit unterscheidet sich zum Teil kaum von uns Menschen: Ausruhen im Schatten, viel trinken und ein kühles Bad nehmen sind nur einige der Strategien, die auch Tiere anwenden, um sich abzukühlen. Manche Arten nutzen zum Ableiten der Hitze aber auch ganz besondere Tricks.

09. Juni 2021
Vermeintlich hilflose Jungvögel bitte nicht aufnehmen! Ob ein Vogel wirklich menschliche Hilfe benötigt, erfahren Sie hier. Denn meistens brauchen Jungvögel keine Hilfe und wir schaden ihnen, wenn wir versuchen sie zu retten und sie aus der Natur entnehmen. Jedes Jahr um diesen Zeit erhalten wir zahlreiche Anrufe von Menschen, die Jungvögel aufgenommen haben, die vermeintlich aus dem Nest gefallen oder verwaist sind. Doch wer einen Jungvogel findet, sollte diesen auf keinen Fall direkt aus...

03. Juni 2021
Das Endergebnis der diesjährigen „Stunde der Gartenvögel“ beeindruckt erneut mit einer hohen Teilnahmezahl: mehr als 2.000 Vogelfreunde haben in unserer Region vom 13. bis 16. Mai an der großen wissenschaftlichen Mitmachaktion von NABU und LBV teilgenommen und aus über 900 Gärten und Parks Vögel gemeldet. Bundesweit haben sich mehr als 140.000 Menschen beteiligt, insgesamt wurden über 3,1 Millionen Vögel gezählt. Die Rekord-Teilnahme während des ersten Lockdowns im vergangenen...

01. Juni 2021
Bald ist es wieder soweit: Eine Stunde lang Insekten beobachten und zählen. Die NABU-Mitmachaktion findet vom 4. Juni bis 13. Juni und vom 6. August bis 15. August bereits zum vierten Mal deutschlandweit statt. Eine besondere Rolle spielt wie im Vorjahr der Marienkäfer. Auch wenn fast alle das beliebte Glücksymbol kennen, weiß kaum jemand, dass es in Deutschland etwa 70 Marienkäfer-Arten gibt. Am häufigsten entdecken wir den heimischen Siebenpunktmarienkäfer und den Asiatischen...

17. Mai 2021
Neue „NAJUs“ braucht die Region! - NAJUs? Was sind denn bitte NAJUs? Der Naturschutzbund (NABU) ist für die meisten ein Begriff, die Naturschutzjugend (NAJU), die Kinder und Jugendorganisation des NABU, kennen dagegen nur wenige. Die NABU Gruppen der Region Südost-Niedersachsen suchen nun motivierte Mitmenschen, die Lust haben, neue Kinder- und Jugendgruppen ins Leben zu rufen! „Die Natur ruft und wir sind die Antwort“ lautet das Motto der NAJU. Der Klimawandel schreitet schneller...

26. April 2021
Der NABU begrüßt die Rückkehr des Wolfes in Niedersachsen. Seit 2006 gibt es wieder Hinweise auf Wolfsvorkommen, seit 2007 auch Nachweise. Nach aktuellem Stand gibt es landesweit 36 Wolfsrudel und zwei Paare. Die Hauptnahrung des Wolfes in Deutschland ist das Reh (53 Prozent), gefolgt von Rotwild (15 Prozent) und Wildschweinen (18 Prozent). Dies haben Untersuchungen des Senckenberg Museums für Naturkunde (Görlitz) an über 6.000 gesammelten Kotproben aus den Jahren 2001 bis 2016 ergeben...

Mehr anzeigen